Das Team der Heilpferde

Simone Roolf

Gründerin und Geschäftsführerin der Heilpferde GmbH

Ich wurde im Dezember 1972 in Unna geboren. Mein erstes Wort war “Hotte-Hotte” und so war meinen Eltern von Anfang an klar, dass ihre Tochter möglicherweise eine intensivere Bindung zu Pferden aufbauen würde. Dies bestätigte sich schon sehr bald. Sobald ich nämlich in der Lage war, ganze Sätze zu sprechen, äußerte ich diesen Wunsch vehement. Seitdem sind Pferde zu einem wesentlichen Bestandteil meiner Freizeit geworden.

Zu meiner Schullaufbahn lässt sich sagen, dass ich auf dem Gymnasium mein Abitur absolvierte und mich danach an der Universität für das Studium der Sonder- und Heilpädagogik einschrieb. Des Weiteren entschied ich mich für ein Studium der Diplom-Pädagogik. Beides konnte ich 1999 erfolgreich abschließen. Die folgenden 7 Jahre lang war ich angestellt als Lehrerin für Englisch an einer Schule in Dortmund. Nebenbei besuchte ich natürlich regelmäßig verschiedene Lehrgänge und Weiterbildungen, um auch meine reiterlichen Qualifikationen zu erlangen und auszuweiten.

 

Seit 2007 darf ich mein Hobby zum Beruf machen und zusammen mit meinen Pferden, meinem Hund und den weiteren Therapietieren Menschen zu helfen.

Simone Roolf

Im Laufe der vergangenen Jahre...

… hatte ich immer wieder die Chance, die außergewöhnlich positive Wirkung von Pferden auf Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene zu beobachten. Mehrere Klassenfahrten zu Reiterhöfen zeigten, dass selbst schwierigste Schüler durch den Umgang und Kontakt mit dem Pferd ihre Ablehnung und Scheu, ihre Ängste und Agressionen überwinden, sich auf die Tiere einlassen und daran wachsen können. Immer wieder erlebten völlig faszinierte Eltern nach zwei Wochen “ganz neue Kinder”.

Diese Erfahrung, die sich für mich seit Jahren bestätigt, in Kombination mit der überaus bereichernden und motivierenden Ausbildung zur Reittherapeutin, haben meinen Entschluss bestärkt, mich auf diesem Gebiet zu engagieren.

Seit Mai 2007 bietet sich mir nun die einmalige Gelegenheit, mein Hobby zum Beruf zu machen und zusammen mit meinen Pferden, meinem Hund und den weiteren Therapietieren in Werl-Büderich Menschen zu helfen.

Die Heilpferde-Dozenten

Simone Liebegut

Jahrgang 1977

Studium der Erziehungswissenschaften, Psychologie und Soziologie, ergo Erziehungswissenschaftlerin

Ausgebildete Heilpraktikerin für Psychotherapie und ausgebildete Reittherapeutin

“Durch meine unterschiedlichen beruflichen Tätigkeiten kann ich auf Erfahrungen aus dem Bereich Behindertenpädagogik, Alten- und Seniorenarbeit, Kleinkinder, Kindergartenkinder, Jugendarbeit Gender-spezifische Themen, Migrationsthemen zurückgreifen. Meine Ponys werden nach der akademischen Reitkunst ® nach Bend Branderup ausgebildet. Dies, aber auch einfach mal ausreiten, bilden einen schönen Kontrast bzw. Ausgleich zum Therapie-Pony-Dasein.

In der Arbeit als Reittherapeutin fließen alle Erfahrungen und Ausbildungen von mir zusammen. Dieser ganzheitliche Ansatz hilft mir, meinen Schülern/ Klienten und Ponys – jeden Tag.”

Denise Bader

Training und Vorbereitung von Pferden für die Reittherapie, Freizeit- und für den Turnierbereich.

Unterricht, Lehrgänge und Kurse für alle Reiter und Pferdefreunde vom Anfänger bis hin zum Profi für die Bereiche in der Reittherapie im Umgang und Training mit den Pferden, für den harmonischen und fairen Umgang mit dem Pferd und für die Reitweise der Tennessee Walking Horses.

Ebenso in der Zucht, Pferdegestütztes Coaching, Trail, Bodenarbeit.

Ich unterrichte für die Heilpferde den Heilpferde-Teamer und -Trainer.

Janette Lategahn

Mein Name ist Jeannette (34 Jahre), ich bin examinierte Krankenschwester und zertifizierte Reittherapeutin. Seit meinem 7. Lebensjahr sitze ich im Sattel und zu meinem Leben gehören meine Ponys.
2004 habe ich an dem Heilig-Geist-Gymnasium in Menden mein Abitur erfolgreich absolviert. Im gleichen Jahr habe ich eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin begonnen und habe danach 5 Jahre auf der Intensivstation gearbeitet.

Ich habe mich entschlossen mein Hobby zum Beruf zu machen und habe 2009 eine Ausbildung zur Reittherapeutin absolviert, um die positive Wirkung der Pferde auf die Menschen bewusst einzusetzen und diese zu fördern.

  • examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin
  • Zertifizierte Reittherapeutin
  • Zertifizierte Burn-Out Beraterin
  • Zertifizierte Entspannungspädagogin
  • Zertifizierte Mototherapeutin
  • Traumazentrierte Fachbegleiterin und -betreuerin
  • diverse Reitabzeichen und reiterliche Weiterbildungen

Dietrich Stange

Physiotherapeut und Manualtherapeut

1977  geboren in Unna

“Ich unterstütze die Heilpferde, weil ich das Konzept der Therapie mit Pferden als hervorragend geeignet ansehe für Menschen jeden Alters mit unterschiedlichsten Schwierigkeiten und Behinderungen. Die Reittherapie wirkt sehr gut in natürlicher Weise ganzheitlich auf den gesamten Menschen, mit dem Schwerpunkt Nervensystem und Bewegungsapparat, wobei man die Psyche und den Ausgleich zum stressigen Alltag nicht vergessen darf.”

Manuela Behrends

Ich bin Manuela Behrends, geboren im Mai 1974 und seit nunmehr 25 Jahren im sozialen Bereich (Religionspädagogik und Vorschularbeit) tätig. Durch viele entwickelte Projekte für Kinder und Erwachsene und die Freude, die ich in die Gesichter zaubern konnte, schöpfte ich die Motivation, meinen Beruf zu kündigen und “Natur und Pferdezauber” zu gründen. Mit Hilfe meiner Tiere, biete ich nun Kindern und Erwachsenen eine tolle Erfahrung, Unterstützung und Begleitung. Meine Hauptzielgruppe sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sozial benachteiligt, verhaltensauffällig oder geistig behindert sind. An unserem Standort findet sehr facettenreiches Programm statt und wir freuen uns über jeglichen Besuch, ob Student, Praktikant oder einfach spontane Gäste. Auf unserem Hof in Albersdorf haben wir vier tolle Ponys, vier Pferde und seit 2018 zwei Fohlen. Mein 25-jähriger Haflinger und der 14-jährige Haflinger Mix sind beide bereits Therapie erfahren. Ein 14-jähriger Brauntiger, ein 21-jähriges Braunscheck Pony, der 14-jährige Traber Oldenburger, das 20-jährige kleine Pony, ein Deutsches 12-jähriges Sportpferd,der 12-jährige Holsteiner und unsere beiden Neuen, ein Haflinger und Welsh Cob D machen den Pferdezauber mit ihren ausgeglichenen Persönlichkeiten, jeder auf seine Art, perfekt. Wir haben ein tolles Ausreitgelände direkt im Ort, mit Wald und ruhig gelegenen Wegen. 

Bei uns findet der 2. Wochenendkurs der Ausbildung zum Reittherapeuten 2019 statt.

Matthias Steinburg

Geboren 1968 in Wuppertal

KFZ Flottenmanagement

Spezialist für Krankenversicherungen

Vertrauen Verbindet”  ist seit mehr als 25 Jahren die Leitphilosophie hinter seiner Beratung. Er schafft es immer wieder, dieses hoch komplexe Thema „Versicherungen“ dem Laien auf verständliche Art und Weise näher zu bringen. Dabei ist ihm besonders wichtig, dass er für seine Kunden da ist, wenn sie ihn brauchen. Nur so kann dauerhaftes Vertrauen entstehen.

Astrid Sinne

Jahrgang 1978, geboren und lebend in Paderborn

2000 Examen zur staatl. exam. Krankenschwester mit anschließendem

Tätigkeitsschwerpunkt: Psychiatrie / Psychotherapie,

zertifizierte Reittherapeutin seit 2011

Langjährige Erfahrungen in der Akut-/ Allgemeinpsychiatrie, Suchtbereich, sowie der Arbeit mit geistig- und körperlich beeinträchtigten Menschen.

Seit über 25 Jahren in der englischen Reiterei aktiv.

“Ich halte die Reittherapie für eine wunderbare, ganzheitliche Therapieergänzung bei psychischen und physischen Störungen. Die Bewegung / Schwingimpulse auf dem Pferd fördern und lockern Bewegungsabläufe. Das Pferd spricht die Psyche an und setzt durch Umgang und Bewegung unterschiedliche Emotionen frei.”

Franziska Kleber

1992 geboren 

Seit früher Kindheit wollte ich gern mit Pferden arbeiten, sodass ich nach meiner schulischen Ausbildung eine Lehre zur Physiotherapeutin absolviert habe. Gleich im Anschluss begann ich eine Weiterbildung zur Pferdeosteopathin.  Seit 2013 bin ich nebenberuflich unterwegs, um Pferde zu behandeln. 

Das erste Mal von den Heilpferden hörte ich im September 2016. Als ich von dem Konzept hörte, war ich sofort begeistert und vertiefte mich mit Simone in ein Gespräch über die Belastung von den Therapiepferden und wie man diese verringern könnte. 

Seit 2017 gebe ich nun als Dozentin das Seminar Pferdemassage und Dehnung für Therapiepferde.

Dr. Veronika Klein

Dr. Veronika Klein beschäftigt sich sowohl beruflich wie auch privat ausschließlich mit Pferden. Sie hat in Gießen Tiermedizin studiert und im Anschluss ihre Doktorarbeit in Leipzig über Rosseprobleme bei der Stute verfasst. Ihr weiterer Weg führte sie nach Bonn in die Pferdeklinik am Kottenforst, dort verbrachte sie ihre Assistenzzeit.

Nun ist sie seit mehreren Jahren in einer Pferdefahrpraxis tätig und hat den Fachtierarzt für Pferde abgeschlossen. Zudem ist sie Veterinär-Chiropraktiker für Pferde, hat den Kurs für Pferdephysiotherapie am DIPO (Deutsches Institut für Pferdeosteopathie) und Veterinärakupunktur Kurs der ATF (Akademie für tierärztliche Fortbildung) abgelegt.

Seit Januar 2018 hat sie den Podcast „Kernkompetenz Pferd“ veröffentlicht, in dem jede Woche eine Episode über Pferdekrankheiten und Pferdefütterung  für Pferdeinteressierte erscheint.

Privat reitet sie seit ihrem dritten Lebensjahr in den Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit und ist im Springen bis zur Klasse M unterwegs. Im Bereich der reiterlichen Weiterbildung ist Veronika Klein im Reitverein als Trainer und Sportwart tätig.

Barbara Kalt-Böhm

1966 geboren

Zertifizierte Mentaltrainerin (Mentaltraining Barbara Kalt-Böhm)
Langjährige Berufserfahrung als Führungskraft

Langjährige Ausbildung und Studium alter Traditionen und deren Riten

Herausforderungen gelassen entgegenstehen. Mit mentalen Training erhältst Du eine wunderbare Möglichkeit, Dein Unterbewusstsein positiv zu verändern und damit Dein ureigenes Potenzial zu entfalten und zu entwickeln. Deine wirkliche Berufung zu finden, ist der größte Schatz, den Du finden kannst. Mit diesem Wissen, das bereits über tausende von Jahren angewandt wird, kannst Du zielgerichtet und erfolgreich Deinen Weg gehen.
Du erkennst Dein WARUM und was Du wirklich, wirklich willst. Körper, Gedanken, Gefühle, Spiritualität: Wenn Du dich im Ganzen erfassen kannst, kannst Du Dein Potenzial auch im Ganzen zur Entfaltung bringen. Kreiere Dein eigenes CREDO.

Ganz nebenbei fördert Mentaltraining die Gesundheit und stärkt die Abwehrkräfte!

Brigitte Krämer

Ich war schon immer von Pferden fasziniert. Ihre Fähigkeit auf uns einzugehen und unsere innere und äußere Haltung zu spiegeln machen diese Tiere für mich sehr wertvoll für die Arbeit mit Menschen. 1991 im Alter von 13 Jahren bekam ich mein erstes Pferd, meine Liesel. Da ich gerne von Kindern umgeben bin machte ich nach dem Schulabschluss eine Ausbildung zur Erzieherin. Anschließend machte ich noch eine Ausbildung zur Reittherapeutin und gründete die LieBri Reittherapie. Auf der Suche nach einem Ausgleich zu der anstrengenden Arbeit als Therapiepferd stieß ich schließlich auf die Trainingsmethode der Dualaktivierung nach Michael Geitner und machte 2007 meinen Trainerschein. Seit 2012 bin ich Trainerin der Stufe II und habe den Zusatz Equikinetic und Equiplace. Zur Zeit besitze ich 7 Therapiepferde mit denen ich und mein Team bei uns auf dem Rosenbornhof in Koblenz-Rübenach arbeiten.

Unsere Klienten sind sowohl Kinder als auch Erwachsene und unser therapeutischer Schwerpunkt liegt in der psychischen/pädagogischen Arbeit.

Souris Reiter

Kulturelle Sozialpädagogin, Schwerpunkt tiergestützte Therapie

Tiergestützte Pädagogin

Systemische Beraterin und Coach (nach den Standards der DGfC)

Familien- und Traumapädagogin

Hundeerzieher und Verhaltensberater (BHV/IHK)

“Mein Name ist Souris Reiter und ich arbeite freiberuflich tiergestützt mit Hunden, Pferden und Nutztieren schwerpunktmäßig mit Kindern und Jugendlichen. Außerdem biete ich pferdegestütztes Coaching und Beratung für Teams und Erwachsene an. 2014 habe ich mit einigen Kollegen die Spielekartei Hund veröffentlicht. Da Tiere mich mein Leben lang begleitet haben habe ich mir einen kleinen Traum erfüllt dies auch beruflich kombinieren zu können. Und so lebe und arbeite ich mit meiner Familie auf einem kleinen Bauernhof im Kreis Mettmann.

Als Dozentin bin ich an vielen verschiedenen Weiterbildungsinstituten unterwegs. Bei den Heilpferden leite ich die Weiterbildung „tiergestützte Interventionen.

Carsten Sander

Jahrgang 1972

geboren in Wuppertal

Bachelor of Insurance Management

Experte Betriebliche-Altersvorsorge IHK

Spezialisierung auf gewerbliche Risiken

Versicherungen dienen dem individuellen Schutz. Einige Versicherungen sind unverzichtbar, hingegen können andere unter Umständen nur Geld kosten. Im Einzelfall gilt es, sorgsam abzuwägen, welches Risikomanagement dem individuellen Schutzbedürfnis Rechnung trägt und welche Leistungen vermutlich überflüssig sind. Wir analysieren mit Ihnen den Versicherungsbedarf individuell und helfen Ihnen, Sie für die Zukunft sicherer und effektiver aufzustellen.

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Hier erhalten Sie Informationen über unser komplettes Leistungsportfolio: