Heilpferde GmbH Logo

Kooperationspartner


Im Rahmen der Expansion der Heilpferde GmbH national und auch international freuen wir uns, etablierte und erfahrene Fachleute und ReitTherapeuten in ganz Deutschland gefunden zu haben, die gemeinsam mit uns nach den Konzepten und dem Leitbild der Heilpferde lehren, Unterrichten, dozieren, Praktika anbieten, Kurse und Seminare geben, betreuen und einen Ort des Lernens für unsere Studenten bieten.
Jeder unserer Kooperationspartner arbeitet nach eigenen Schwerpunkten, mit unterschiedlicher Klientel, mit unterschiedlichen Tieren.
Wir bieten somit ein Potpourri von Möglichkeiten für unsere Studenten während ihrer Ausbildung zum ReitTherapeuten.
Ergänzend dazu bietet jeder unserer Kooperationspartner zusätzlich eigene Kurse und Seminare an.
Setzen Sie sich zur Terminabsprache direkt mit ihm persönlich in Verbindung! Er freut sich, Sie begrüßen zu dürfen.

Video zum Thema Versicherungen in der ReitTherapie


Standorte für die Online Ausbildung



Ina Glomb - Standort: Hamm

1975 in Soest geboren.

Pferde gehören seit meinem 10. Lebensjahr zu meinem Leben, denn damals habe ich in einer klassischen Reitschule das Reiten gelernt. Dort begann das Streben etwas anders machen zu wollen.

Durch meine Ausbildung als Erzieherin im Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung und meine Ausbildung als Reittherapeutin habe auch ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Seit Januar 2016 lebe und arbeite ich mit den Therapiepferden Maxi und Hayo an unserem Standort in Hamm-Uentrop.

Simone Liebegut - Standort: Nordkirchen

Geboren wurde ich am 26.08.1977 in Lünen. Im Laufe meines Lebens hatte ich immer wieder Kontakt zu Pferden. Als ich einer Freundin mit ihren Pferden half (Wiesen- und Stallarbeiten, Ponys bewegen), habe ich meine Tinker-Stute Blue kennen gelernt und letztlich von der Freundin abgekauft.
Jetzt hatte ich ein älteres, recht unbewegliches Tier und ich nur rudimentäre Erfahrungen. Gemeinsam mit anderen Interessierten haben wir verschiedene Trainer und Methoden probiert, bis ich schließlich bei der akademischen Reitkunst® nach Bent Branderup ankam. In diesem Sinne arbeite ich meine Tiere.
Ich habe erfolgreich das Studium der Erziehungswissenschaft, Soziologie und Psychologie absolviert. Während des Studiums habe ich in einem Wohnheim für Kids mit Behinderungen gearbeitet. Dies habe ich noch einige Zeit nach Beendigung des Studiums fortgeführt.
Ich habe, und tue dies noch heute, für einige wenige Träger als Sozialpädagogin mit Leitungsfunktion gearbeitet. Nebenbei habe ich dann meinen Heilpraktiker für Psychotherapie absolviert und kurze Zeit später die Ausbildung zur Reittherapeutin.

Bettina Rust - Standort: Salzgitter

Mein Name ist Bettina Rust, ich bin Jahrgang 1960 und lebe mit meinem Lebensgefährten, drei Hunden und 13 Pferden (11 Islandpferde und 2 Shettys) auf einem kleinen Resthof in Salzgitter. Unsere 5 Kinder sind alle erwachsen und wohnen nicht mehr bei uns im Haus.
Nach meinem Abitur in Hamburg habe ich ein Studium im Fach Kommunikationswissenschaften mit den Nebenfächern Pädagogik und Psychologie in München abgeschlossen. 2009 habe ich einen Kurs zum Erziehungslotsen in Salzgitter absolviert und danach einige Kinder in sozialschwachen Familien unterstützt. Seit 2010 betreue ich ein Integrationskind (ADHS, Asperger Syndrom, autistische Züge) in der Schule.

Auf die Idee, eine Ausbildung zur Reittherapeutin zu machen, brachten mich die Erfolge, die wir mit Zoe, dem kleinen Patenkind meiner Tochter, hatten, wenn wir sie immer mal wieder auf unsere Pferde gesetzt haben. Zoe hat eine linksseitige Hemiparese und das Reiten half ihr von Anfang an in vielen Dingen sehr, wie z.B. ihren Gleichgewichtssinn zu verbessern.

Auch die Rahmenbedingungen auf unserem Hof sind gegeben: Wir haben eine kleine Bewegungshalle, einen großen beleuchteten Reitplatz und einen Roundpen. Vier unserer Islandpferde werden mich in der Therapie unterstützen. Sie alle sind ausgeglichen, ruhig, sehr menschenbezogen und haben Spaß an der Arbeit. Mein Therapieangebot richtet sich vornehmlich an Kinder, Jugendliche und „leichte“ Erwachsene (bis ca. 80kg) mit Beeinträchtigungen jeglicher Art.
Neben Kindergeburtstagen werden wir auch Ferien-Tagesfreizeiten für Kinder anbieten.
Wir sind täglich in Therapien für Hospitanten, Studenten oder Praktikanten zur Verfügung.

Petra Ohneberg - Standort: Idstein

Mit ihrem Hof ist es Petra Ohneberg gelungen einen Ort der Begegnung zu schaffen, eine Plattform für Mensch und Pferd im Einklang mit der Natur.

Petra Ohneberg ist eine Aussteigerin. Bevor sie 2009 den Hof übernahm, war sie in der Bankenbranche in Frankfurt tätig. Seitdem unterrichtet sie Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ganzheitlichen Pferdekursen, welche die Persönlichkeit des Menschen und das Wesen des Pferdes zueinander führen.

Ihr erstes Pferd, genannt Matrei, bekam Petra Ohneberg im Alter von 14 Jahren geschenkt. Bis heute ist Matrei ihr stetiger Begleiter. Durch ihn hat sie erkannt, wie positiv ein Pferd auf die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit wirken kann.

Mit dem Ziel, ihren Erfahrungen ein theoretisches Fundament zu geben, absolvierte sie 2015 eine Ausbildung zur Reittherapeutin in Werl, Nordrhein Westphalen. Ihr Herz schlägt für die psychologische und pädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Einklang mit der Natur und den Pferden.

Petra Ohneberg vereint ihre Begeisterung, ihr Wissen und ihr Talent auf dem sich immer weiter entwickelnden Pferdehof Wörsbachtal.

Seit 2016 ist sie in Kooperation mit Heilpferde GmbH tätig.
Hier gibt sie ihr Wissen um die artgerechte Pferdehaltung auf ihrem Hof und die heilsame Arbeit mit Pferden an Studenten zum Reittherapeuten und an Auszubildende zum Reittherapeutischen Begleiter weiter.

Brigitte Krämer - Standort: Koblenz

Ich war schon immer von Pferden fasziniert. Ihre Fähigkeit auf uns einzugehen und unsere innere und äußere Haltung zu spiegeln machen diese Tiere für mich sehr wertvoll für die Arbeit mit Menschen. 1991 im Alter von 13 Jahren bekam ich mein erstes Pferd, meine Liesel. Da ich gerne von Kindern umgeben bin machte ich nach dem Schulabschluss eine Ausbildung zur Erzieherin. Anschließend machte ich noch eine Ausbildung zur Reittherapeutin und gründete die LieBri Reittherapie. Auf der Suche nach einem Ausgleich zu der anstrengenden Arbeit als Therapiepferd stieß ich schließlich auf die Trainingsmethode der Dualaktivierung nach Michael Geitner und machte 2007 meinen Trainerschein. Seit 2012 bin ich Trainerin der Stufe II und habe den Zusatz Equikinetic und Equiplace. Zur Zeit besitze ich 7 Therapiepferde mit denen ich und mein Team bei uns auf dem Rosenbornhof in Koblenz-Rübenach arbeiten. Unsere Klienten sind sowohl Kinder als auch Erwachsene und unser therapeutischer Schwerpunkt liegt in der psychischen/pädagogischen Arbeit.

Nadine Ullrich - Standort: Tiefenstockheim (Nähe Würzburg) ab Frühjahr 2017

Ich wurde 1975 geboren und bin Reittherapeut und Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie. Seit meiner Ausbildung zum Pferdewirt/Schwerpunkt Reiten (1995) habe ich eigene Pferde, mit denen ich Turniere bis Klasse M geritten bin.

Seit Januar 2015 lebe ich auf der schönen Riedmühle, die nicht nur meinen Pferden eine sehr artgerechte Haltung bietet, sondern auch bei schlechten Witterungsverhältnissen, mit einem Außenreitplatz und einer hellen, großzügigen Reithalle, die therapeutische Arbeit mit dem Pferd angenehm gestalten lässt. Die Reitanlage liegt mitten im Grünen und das umgebende Gelände bietet viele Möglichkeiten für ausgiebige Ausritte und das Erleben von Pferd und Natur. Da auf der Riedmühle kein Pensionsbetrieb/Reitbetrieb im klassischen Sinne stattfindet, ist die notwendige Ruhe vorhanden, um völlig ungestört mit den Klienten und Pferden arbeiten zu können.
Für Praktikanten/Hospitanten gibt es die Möglichkeit auf der Anlage eine kleine Ferienwohnung zu beziehen, oder im 3km entfernten Weinörtchen Seinsheim in einem günstigen Hotel /Ferienwohnung zu übernachten.

Momentan stehen 4 Pferde für die Reittherapie zur Verfügung, die sich teilweise noch in der Ausbildung befinden. Diese werden tagsüber in der Herde auf einem großzügigen Paddock mit Weidehütte oder Koppel gehalten, was sie zu sehr ausgeglichenen und arbeitswilligen Zeitgenossen macht.

Der Schwerpunkt meiner reittherapeutischen Arbeit liegt bei Erwachsenen mit psychischen Störungsbildern, aber auch Kinder mit pädagogischen, psychischen und entwicklungsbedingten Schwierigkeiten genießen die freundliche, entspannte und positive Atmosphäre auf diesem wunderbaren Stückchen Erde.

Bild folgt.

Weitere Partner folgen in Kürze.